Sport

Moto2-WM

Mackenzie wird Teamkollege von Aegerter

11.05.2017 13:32 (tk)

Als Ersatz von Danny Kent konnte Kiefer Racing den Sohn des langjährigen GP 500 Piloten Niall Mackenzie gewinnen. Der 21-jährige Tarran Mackenzie wird neben Dominique Aegerter der zweite Pilot im Kiefer Team.


Der 21-jährige Supersport Champ Tarran Mackenzie wird neben Dominique Aegerter 2. Suter-Pilot bei Kiefer Racing

Tarran Mackenzie ist im Grand-Prix-Rennsport kein unbeschriebenes Blatt. Vater Niall fuhr viele Jahre erfolgreich in der 500 ccm Weltmeisterschaft. Mehrere Podiumsplatzierungen waren die Höhepunkte. Inzwischen betreut Niall Mackenzie seinen Sohn als Riding Coach.

 

Tarran selbst fuhr in den Jahren 2012 und 2013 im Red Bull Rookies Cup. Diese Nachwuchsserie wird als Rahmenprogramm bei vereinzelten Grand Prix veranstaltet und bietet eine gute Plattform für eine Karriere in der Weltmeisterschaft. Der Schotte war 2016 Britischer Supersport Meister und führt die aktuelle Meisterschaft nach sechs Siegen bisher ungeschlagen an. Doch bereits ab Le Mans wird er auf einer Suter in der hartumkämpften Moto2™ World Championship antreten - eine vollkommen neue Aufgabe für den ehrgeizigen Athleten.
 
Tarran Mackenzie:  "Ich bin unglaublich dankbar für diese Gelegenheit, die mir Kiefer Racing in der Moto2 Weltmeisterschaft bietet. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung, auch wenn es nicht einfach wird in dieser Meisterschaft. Ich werde aber auf jeden Fall jederzeit mein Bestes geben, um Stefan und seinem Team sein Vertrauen in mich zu rechtfertigen. Ich möchte auch McCAMS Yamaha Team und Yamaha UK danken, dass sie es mir ermöglichen meinen Traum zu verwirklichen. Ich werde unsere gemeinsame Zeit immer in Erinnerung behalten."
 

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld