Ratgeber

Leserfragen Verkehrsregeln - 120 rechte Spur, links langsamer

Leser Fragen, Ernst Bühler antwortet

27.06.2015 00:00 (Bühler)

Hallo Ernst Ich fahre mit meinem Motorrad auf dem rechten Autobahn-Fahrstreifen mein Tempo von 120 km/h. Die Fahrzeuge links verlangsamen ihr Tempo. Muss ich jetzt mein Tempo auch drosseln oder darf ich rechts an diesen Fahrzeugen vorbeifahren? Gibt es da klare Regeln für diese alltägliche Situation? Martin Freudiger, Neuenburg


Ernst Bühler* weiss Antwort auf dieLeserfragen.

Danke, Martin, für diese spannende Frage, damit trittst du ein Riesenthema los. Ich kann dir deine Frage ausnahmsweise nicht mit Ja oder Nein beantworten, ich erkläre einfach mal die Regeln für diese Situation. Die Infos sind aktuell und vom Bundesamt für Strassen Astra. Zuerst sei der Begriff «Überholen» definiert:

• Ein Überholen liegt vor, wenn ein schnelleres Fahrzeug ein in gleicher Richtung langsamer fahrendes Fahrzeug einholt, an ihm vorbeifährt und vor ihm die Fahrt fortsetzt.

• Ein Überholen erfordert kein Beschleunigen, Schnellerwerden.

• Ein Ausschwenken oder Wiedereinbiegen ist nicht vorausgesetzt.

• Auch blosses Vorbeifahren am fahrenden Fahrzeug fällt unter den Begriff des Überholens. In Art. 34, Abs. 1 SVG steht:, «Fahrzeuge müssen rechts (…) fahren. Sie haben sich möglichst an den rechten Strassenrand zu halten (…)». In Art. 35, Abs. 1 SVG steht: «Es ist rechts zu kreuzen, links zu überholen ». Mit der Definition, «links zu überholen» ist somit das Verbot des Rechtsüberholens ausgesprochen! Hier die Regeln, bei welchen es sich um Ausnahmen vom Gebot des Linksüberholens handelt, also das Rechtsüberholen erlaubt ist:

• Zum Linksabbiegen eingespurte Fahrzeuge dürfen nur rechts überholt werden. • Rechts vorbeifahren ist gestattet beim Fahren innerorts auf Strassen mit mehreren Fahrstreifen in die gleiche Richtung, sofern die anderen Fahrzeuge nicht anhalten, um Fussgängern das Überqueren der Strasse zu ermöglichen.

• Auf Autobahnen und Autostrassen darf rechts vorbeigefahren werden, wenn komplett unterschiedliche Fahrziele signalisiert sind. Dies gemäss Einspurtafeln, welche über den Fahrbahnen montiert sind. Dies gilt allerdings erst ab den Einspurtafeln, nicht schon vorher!

• Auf dem Beschleunigungsstreifen von Autobahn- und Autostrasseneinfahrten darf bis zum Ende der Doppellinie rechts vorbeigefahren werden.

• Auf dem Verzögerungsstreifen von Ausfahrten auf Autobahnen und Autostrassen ist es auf dem ganzen Verzögerungsstreifen von Beginn an erlaubt, rechts vorbeizufahren.

• Wenn eine Sicherheitslinie einen Spurwechsel ausschliesst, darf jeder seine Fahrt normal fortsetzen und auch vorbeifahren, das gilt bis zum Ende der Sicherheitslinie.

 

Teil 1
Leser Fragen, Ernst Bühler antwortet
Teil 2
Und jetzt zur Frage mit der Autobahn:

««zurück
NEU! ePaper hier lesen!

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld